Der AIDS-Hilfe Lausitz e.V. bietet Workshops rund um das Thema HIV/Aids für Fachkräfte an. Unterschiedliche Workshopformate haben wir in der Vergangenheit ausprobiert, beispielsweise bei Schulungen für Fachkräfte in der Pflege. Wer mit Menschen arbeitet sollte gut über HIV/Aids Bescheid wissen und auch mitreden können. 

Drucken

Der AIDS-Hilfe Lausitz e.V. engagiert sich mit und an Schulen. Wir leisten und unterstützen Bildungsarbeit und Präventionsarbeit. Ob als klassischer Schul-Workshop im Zeitrahmen von 135 Minuten (3 Unterrichtsstunden) oder als Projekttag innerhalb oder außerhalb von Schule, wir haben schon viele Formen in der Vergangenheit ausprobiert. Gut informiert sein und mitreden können sind zwei wichtige Ziele, die wir im Rahmen unserer Schul-Workshops erreichen wollen.

Drucken

Sexualität ist eine zentrale und identitätsstiftende Materie, die junge Menschen schon früh begleitet und viele Fragen aufwirft. Liebe, sexuelle Gesundheit und Safer Sex sind die zentralen Themen der Veranstaltungen in der Schularbeit, aber auch im Jugendfreizeitbereich.

Drucken

  • 1
  • 2

Impressum

Queeres Brandenburg - Landeskoordinierungsstelle
Die Kommnunale Arbeitsgemeinschaft Tolerantes Brandenburg - Katte e. V. ist seit dem Jahr 2020 die Trägerin des Projektes Queeres Brandenburg - Landeskoordinierungsstelle. Das Projekt wird durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbarucherschutz gefördert. Die jeweiligen Träger der Projekte zur Aufklärung, Prävention, Beratung und Hilfe, die auf dieser Seite aufgeführt werden, sind durch die Veröffentlichung der jeweiligen Adresse gekennzeichnet. 

Katte e. V.
Jägerallee 29
14469 Potsdam

T: 0331 240 189
F: 0331 240 188
M: lks@queeres-brandenburg.info


Katte e. V.,  AG Potsdam, VR 2580 P; Vertretungsberechtigte Vorstände: Hans Kremer und Ronald Schulz. Der Verein ist vom Finanzamt Potsdam als Gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung anerkannt und zur Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen für Spenden entspr. § 50 Abs.1 EStDV berechtigt.

Steuer-Nr. 046/141/08563, Spendenkonto 638009903 bei der Postbank Leipzig, BLZ 86010090 IBAN: DE54860100900638009903 BIC: PBNKDEFF

Verantwortlich im Sinne des Presserechts: § 10 MDStV Jirka Witschak, Jägerallee 29, 14469 Potsdam